16.01.2019 Impressum



Geschützter Bereich

Benutzername:

Passwort:



 

 

 

 

Grundlagenseminar Urteilsbildung im Geschichts- und Politikunterricht

Wie erlernt man die Fähigkeit, politische Urteile zu fällen und komplexe historische Sachverhalte adäquat zu bewerten? Urteilsfähigkeit ist eine der wohl am schwersten zu erlernenden Kompetenzen. Und dies gilt für Schüler wie Lehrer gleichermaßen. Im gesellschaftlichen Aufgabenfeld der Schule - also insbesondere in den Fächern Geschichte und Poltische Weltkunde - stellt Urteilsbildung den dritten und zugleich anspruchsvollsten Anforderungsbereich dar. Junge Menschen sollen dabei befähigt werden, der Verfestigung von Vorurteilen in Form von Klischees und Stereotypen zu begegnen. Wie aber lässt sich Urteilsfähigkeit systematisch vor allem in der Schule vermitteln? Welche Kompetenzen benötigt dazu der Lehrer? Cultus e. V. · Bildung – Urteil – Kompetenz lädt deshalb ein zum

Grundlagenseminar

Urteilsbildung im Geschichts- und Politikunterricht

am 14. Januar 2006, von 10:00 bis 16:00 Uhr

im Schulpraktischen Seminar Pankow, Neue Schönholzer Str. 10, 13187 Berlin.

In diesem Seminar stellt Cultus e. V. · Bildung – Urteil – Kompetenz sein praxisbezogenes Modell zur politisch-historischen Urteilsbildung vor. Dieses ist soeben in einem Grundlagenband mit gleich lautendem Titel als Lizenzausgabe von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben worden.

 

  • Programm

 

  • Theoretische Einführung

 

  • Urteilsbildung in den Berliner Rahmenlehrplänen für die Fächer Geschichte und Politik

 

  • Praktische Beispiele und Übertragung des Modells für den täglichen Unterrichtsgebrauch

 

  • Übungen

Näheres entnehmen Sie bitte dem Download.

Programm Grundlagenseminar