16.01.2019 Impressum



Geschützter Bereich

Benutzername:

Passwort:



 

 

 

 

Der deutsche Föderalismus – Reformen sinnvoll und machbar?

Im Dezember 2004 ist die gemeinsame Kommission zur "Modernisierung der bundesstaatlichen Ordnung" mit ihrem Versuch gescheitert, politisch konsensfähige Vorschläge für eine Reform des deutschen Föderalismus zu erarbeiten. Das Scheitern der Kommission wurde in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Zu tief sitzt offenbar bei den Bürgern die Politikverdrossenheit und das Vorausurteil gegenüber der vermeintlichen Unfähigkeit der politischen Klasse. Die Publikation "Der deutsche Föderalismus – Reformen sinnvoll und machbar?" bietet eine ausgearbeitete Unterrichtseinheit für ein "föderales Simulationsspiel" einschließlich der dazu erforderlichen Materialien und Hintergrundinformationen für Lehrkräfte. Ziel dieser Einheit ist es, die Schülerinnen und Schüler zu einer qualifizierten Urteilsbildung zu befähigen. Indem sie sich in die Rolle der verschiedenen Mitglieder der Föderalismuskommission versetzen und auf der Grundlage von Originalquellen in Gruppenarbeit die konträren Positionen innerhalb dieser Kommission erarbeiten, erfahren die Schülerinnen und Schüler im eigenen Handeln die Schwierigkeiten eines solchen Verhandlungsprozesses. Auf diese Weise werden aus verschiedenen Perspektiven die unterschiedlichen Kategorien und Kriterien erarbeitet, die für die politischen Akteure einerseits und die wissenschaftlichen Politikberater andrerseits handlungsleitend waren. Auf dieser Grundlage sollen die Schülerinnen und Schüler zu einem qualifizierten Urteil hinsichtlich des Sinns und der Machbarkeit einer Föderalismusreform in der Bundesrepublik gelangen. Erst dann lässt sich das Scheitern der Kommission verstehen und bewerten sowie über mögliche Kompromisslinien in der Zukunft diskutieren. Denn auch nach dem schlussendlich erfolgreichen Abschluss der realen Kommissionsberatungen im Sommer 2006 bleibt der deutsche Föderalismus eine Dauerreformbaustelle.

 

ISBN: 3000181857

Seiten: 79

Schutzgebühr: 10,-- Euro (zuzüglich Versandkosten)

Jahr: 2006

   

 Bestellformular